Aufrechterhaltung der Kindertagesbetreuung während der Omikron-Welle

Das Wichtigste in Kürze:


 Die Angebote der Kindertagesbetreuung bleiben so weit möglich geöffnet.

Schließungen von Angeboten werden nicht immer zu verhindern sein, Eltern
haben in diesem Fall Anspruch auf Kinderkrankengeld oder Betreuungsent-
schädigung.

 Bei einem Infektionsfall in einem Kindertagesbetreuungsangebot besteht eine
Testpflicht für die Kinder.

 In den Kommunen, in denen PCRPooltests angeboten werden, muss auf-
grund mangelnder Laborkapazitäten unter Umständen wieder auf Schnelltests
umgestellt werden.

 Im Anhang finden Sie einen Leitfaden zum Umgang mit einem Infektionsfall.