Neue Infos zu Indexfällen und Kontaktpersonen in Kindertageseinrichtungen und Tagespflegen Stand 27.01.2022

Aufgrund der derzeitigen Infektionslage in Köln, hat der Krisenstab am Freitag, 21. Januar
2022, beschlossen, dass die Stadt Köln von den Möglichkeiten der neuen Corona-Test- und
Quarantäneverordnung des Landes (gültig seit 20. Januar) Gebrauch macht.
Infizierte Personen sollen ihre engen Kontaktpersonen außerhalb ihres Haushaltes laut neuer
Landesverordnung selbstständig kontaktieren. Diese sollen sich dann „bestmöglich isolieren“
und sich testen lassen. Nur noch in Einzelfällen wird hier das Gesundheitsamt tätig und ordnet
eine Quarantäne für Kontaktpersonen an.

Weitere Informationen