Termine

21.09.2023 | 18.30-20.45 Uhr
Fortbildung

Datenschutz in der Kindertagespflege Online-Veranstaltung

FamilienForum Köln

Vor und bei der Betreuung von Tageskindern müssen Informationen und damit sogenannte personenbezogene Daten ausgetauscht werden – zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson oder zwischen Eltern und Jugendamt. Diese Informationen oder Daten müssen geschützt werden. Nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) fragen sich viele Tagespflegepersonen, was in dieser Hinsicht für sie wichtig ist und was sie beachten müssen. In der Veranstaltung soll über die grundlegenden gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes und deren Umsetzung aufgeklärt werden unter Berücksichtigung des Praxisalltags der Tagespflegeperson. Dabei werden beispielsweise auch der Umgang mit Fotos, Messenger- Diensten und die damit verbundenen Datenweitergaben thematisiert.

Referent/in: Frau Mirjam Taprogge
Gebühr: 25,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690057

Ort der Veranstaltung
Online

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

21.09.2023 | 18.30 Uhr
Fortbildung

Datenschutz in der Kindertagespflege Online-Veranstaltung

Vor und bei der Betreuung von Tageskindern müssen Informationen und damit sogenannte personenbezogene Daten ausgetauscht werden - zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson oder zwischen Eltern und Jugendamt. Diese Informationen oder Daten müssen geschützt werden. Nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) fragen sich viele Tagespflegepersonen, was in dieser Hinsicht für sie wichtig ist und was sie beachten müssen. In der Veranstaltung soll über die grundlegenden gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes und deren Umsetzung aufgeklärt werden unter Berücksichtigung des Praxisalltags der Tagespflegeperson. Dabei werden beispielsweise auch der Umgang mit Fotos, Messenger- Diensten und die damit verbundenen Datenweitergaben thematisiert.

Referent/in: Mirjam Taprogge
Kursform:Online-Veranstaltung
Gebühr 25,00 €
Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.
Kursnummer 2342690057
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
Online

25.09.2023 | 18.45 Uhr
Fortbildung

Über den eigenen Schatten springen und persönliche Familienverstrickungen auflösen

Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.

Familienaufstellungen für Kindertagespflegepersonen. Teilnahme kostenfrei

Aufsteller 50,- Euro (mit Einführungsvortrag)

18:45 bis 22:15 Uhr

Referentin: Sama Samel, Dipl. Päd., Körper- Bewegungstherapeutin, Supervisorin, Coach

 

Weitere Fortbildungen des PEV e.V. finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.
Subbelratherstr. 543
50827 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

Anmeldung per E-Mail: samasamel@web.de

30.09.2023 | 09.00 Uhr
Fortbildung

Achtames Trockenwerden – der bedürfnisorientierte Weg zur Windelfreiheit

Evangelische Familienbildungsstätte Köln

09.00-14.00 Uhr, 6 Unterrichtsstunden

Ort der Veranstaltung
Ev. Familienbildungsstätte Köln (fbs)
Kartäuserwall 24b
50678 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

online unter Angabe der Kursnummer N7810

06.10.2023 | 18.45 Uhr
Fortbildung

Immer die schwierigen Eltern!?

Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.

Selbst- und Fremdwahrnehmung auf neue Weise verbinden
Hilfreiches Grundwissen aus dem NLP anwenden (Neuro-Linguistisches Programmieren)

18:45 bis 22:15 Uhr

Referentin: Sama Samel, Dipl. Päd., Körper- Bewegungstherapeutin, Supervisorin, Coach

 

Weitere Fortbildungen des PEV e.V. finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.
Subbelratherstr. 543
50827 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

Anmeldung per E-Mail: samasamel@web.de

16.10.2023 | 18.45 Uhr
Fortbildung

Mehr Resilienz für Kindertagespflegepersonen und Tageskinder

Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.

Integration von Elementen der Resilienzforschung in den Alltag der Kindertagespflege

18:45 bis 22:15 Uhr

Referentin: Sama Samel, Dipl. Päd., Körper- Bewegungstherapeutin, Supervisorin, Coach

 

Weitere Fortbildungen des PEV e.V. finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V.
Subbelratherstr. 543
50827 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

Anmeldung per E-Mail: samasamel@web.de

17.10.2023 | 18.15-21.15 Uhr
Fortbildung

Professionell: Ernährung in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Spielen und spielend lernen, steht für Kinder und uns alle im Fokus. Die Grundlagen dafür sind, den kindlichen Körper dafür mit ausgewogener, gesunder Nahrung zu versorgen. Wobei „Ernährung“ auch noch einen Bildungsbereich darstellt. Und das sind alles Aufgaben der beruflich tätigen Kindertagespflegeperson. Gar nicht so einfach. In diesem Seminar erhalten Sie wichtige grundlegende Informationen z.B. zu Nährstoffen, Aufgaben der Ernährung (!) und Portionsgrößen. Daneben werden auch umfangreich hilfreiche Tipps zu Planungsmöglichkeiten, Umgang mit Eltern und Rezeptideen gegeben.

Referent/in: Frau Anja Radermacher
Gebühr: 32,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690063

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

17.10.2023 | 18.15 Uhr
Fortbildung

Professionell: Ernährung in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Spielen und spielend lernen, steht für Kinder und uns alle im Fokus. Die Grundlagen dafür sind, den kindlichen Körper dafür mit ausgewogener, gesunder Nahrung zu versorgen. Wobei „Ernährung“ auch noch einen Bildungsbereich darstellt! Und das sind alles Aufgaben der beruflich tätigen Kindertagespflegeperson. Gar nicht so einfach! In diesem Seminar erhalten Sie wichtige grundlegende Informationen z.B. zu Nährstoffen, Aufgaben der Ernährung (!) und Portionsgrößen. Daneben werden auch umfangreich hilfreiche Tipps zu Planungsmöglichkeiten, Umgang mit Eltern und Rezeptideen gegeben.
Referent/in: Anja Radermacher
Gebühr 32,00 €

Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichterscheinen und ohne fristgerechte Absage zum Kurs, die Kursgebühr eingezogen wird. Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn Sie im nächsten Schritt Ihre Bankdaten mitteilen.

Kursnummer 2342690063
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

20.10.2023 | 18.30-21.30 Uhr
Fortbildung

Partizipation in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Partizipation steht für die Teilhabe und Mitsprache bei Entscheidungsprozessen und Ereignissen. Wie lässt sich diese in der Kindertagespflege im Umgang mit Kindern und Eltern verstehen und umsetzten? Mit dieser Fortbildung werden Sie durch praktische Übungen und Austauschmöglichkeiten ins Erleben von Partizipation kommen und durch wertvolle Anregungen und Impulse für Ihre Arbeit Lust darauf bekommen, auch zukünftig das Thema ‚Partizipation in der Kindertagespflege‘ mitzudenken.

Referent/in: Frau Julia Boepple
Gebühr: 32,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690025

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

20.10.2023 | 18.30 Uhr
Fortbildung

Partizipation in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Partizipation steht für die Teilhabe und Mitsprache bei Entscheidungsprozessen und Ereignissen. Wie lässt sich diese in der Kindertagespflege im Umgang mit Kindern und Eltern verstehen und umsetzten? Mit dieser Fortbildung werden Sie durch praktische Übungen und Austauschmöglichkeiten ins Erleben von Partizipation kommen und durch wertvolle Anregungen und Impulse für Ihre Arbeit Lust darauf bekommen, auch zukünftig das Thema ‚Partizipation in der Kindertagespflege‘ mitzudenken.
  Referent/in: Julia Boepple
Gebühr 32,00 €
Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.
Kursnummer 2342690025
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

22.10.2023 | 10.00 Uhr
Fortbildung

Da oben auf dem Berg 1-2-3

Sportjugend Köln

 

Kinder lieben Sing- und Fingerspiele, Reime und Sprechspiele. Diese Begeisterung machen wir uns zu Nutze und tauchen mit ihnen in Geschichten ein, die wir in kleine (Fingerspielen) und große (Bewegungsspiele und Tänze) Bewegungen umsetzen. So fördern wir spielerisch die Sprach- und Bewegungsentwicklung der Kinder.

Beginn: 22.10.2023 10:00

Ende: 22.10.2023 17:00

8 UE

Für Kindertagespflegepersonen ist der Kurs kostenfrei.

Ort der Veranstaltung
Martin-Köllen-Schule
Raum: Martin-Köllen-Schule
Hachenburger Straße 11
51105 Köln



Anmeldung & Weitere Informationen

bei Sportjugend Köln

über den Anmeldelink

28.10.2023 | 09.00 Uhr
Fortbildung

„Stress lass´nach!“

Evangelische Familienbildungsstätte Köln

09.00-16.00 Uhr, 8 Unterrichtsstunden

Ort der Veranstaltung
Ev. Familienbildungsstätte Köln (fbs)
Kartäuserwall 24b
50678 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

online unter Angabe der Kursnummer N7805

28.10.2023 | 10.00 Uhr
Fortbildung

Musik-Gesang-Instrumente-Workshop

FamilienForum Köln

Wir werden einen Tag lang gemeinsam einfache Instrumente basteln, Lieder singen, neue Lieder lernen und entwickeln. Mit viel Freude werden neue Impulse für den musikalischen Kindertagespflegealltag aufkommen. Trauen Sie sich mehr Musik zu! Musik entspannt alle, macht froh und fördert. Musik dient der Gruppenbildung und macht einfach glücklich!
Referentin des Workshops ist die Sängerin Ursula Cuesta ( www.ursulacuesta.de)

Referent/in Ursula Valeria Cuesta

Gebühr 64,00 €
Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.
 Kursnummer 2342690073
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

31.10.2023 | 18.30-21.30 Uhr
Fortbildung

Psychomotorik in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Nach dem psychomotorischen Ansatz ist die geistige Entwicklung des Menschen sehr eng mit der sensomotorischen Entwicklung verknüpft. Berühren, in den Mund nehmen und Ertasten sind die grundlegenden Quellen des Kindes, um das Wissen über die Außenwelt und des eigenen Körpers zu erfahren. Ansatzpunkte der psychomotorischen Förderung in der Tagespflege sind dabei nicht die Schwächen, Defizite oder Auffälligkeiten eines Kindes, sondern dessen Stärken, Bedürfnisse, Wünsche und Vorlieben. Neugierig geworden? Mehr dazu an diesem Fortbildungsabend.

Referent/in: Frau Marianne Lamers
Gebühr: 32,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690017

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

31.10.2023 | 18.30 Uhr
Fortbildung

Psychomotorik in der Kindertagespflege

FamilienForum Köln

Nach dem psychomotorischen Ansatz ist die geistige Entwicklung des Menschen sehr eng mit der sensomotorischen Entwicklung verknüpft. Berühren, in den Mund nehmen und Ertasten sind die grundlegenden Quellen des Kindes, um das Wissen über die Außenwelt und des eigenen Körpers zu erfahren. Ansatzpunkte der psychomotorischen Förderung in der Tagespflege sind dabei nicht die Schwächen, Defizite oder Auffälligkeiten eines Kindes, sondern dessen Stärken, Bedürfnisse, Wünsche und Vorlieben. Neugierig geworden? Mehr dazu an diesem Fortbildungsabend.

Referent/in Marianne Lamers
Gebühr 32,00 €
Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.
 Kursnummer 2342690017
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

04.11.2023 | 09.30 Uhr
Fortbildung

Bedürfnisse in der Erziehungspartnerschaft

Evangelische Familienbildungsstätte Köln

09.30-16.00 Uhr, 8 Unterrichtsstunden

Ort der Veranstaltung
Ev. Familienbildungsstätte Köln (fbs)
Kartäuserwall 24b
50678 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

online unter Angabe der Kursnummer N7808

07.11.2023 | 18.30-21.30 Uhr
Fortbildung

Digitale Medien und die (früh-) kindliche Entwicklung

FamilienForum Köln

Das Thema Digitalisierung bzw. Medien in der (frühen) Kindheit ist mittlerweile auch im Alltag in der Tagespflege angekommen und wird kontrovers diskutiert. Chancen und Risiken im pädagogischem Alltag sowie das Vorbildverhalten von Tagespflegepersonen und Eltern ist Inhalt dieses Seminars und bietet neben einem Impulsvortrag auch Austausch.

Referent/in: Frau Marianne Lamers
Gebühr: 32,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690019

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

07.11.2023 | 18.30 Uhr
Fortbildung

Digitale Medien und die (früh-) kindliche Entwicklung

FamilienForum Köln

 Das Thema Digitalisierung bzw. Medien in der (frühen) Kindheit ist mittlerweile auch im Alltag in der Tagespflege angekommen und wird kontrovers diskutiert. Chancen und Risiken im pädagogischem Alltag sowie das Vorbildverhalten von Tagespflegepersonen und Eltern ist Inhalt dieses Seminars und bietet neben einem Impulsvortrag auch Austausch.
Referent/in Marianne Lamers
Gebühr 32,00 €
Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.
 Kursnummer 2342690019
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

08.11.2023 | 18.15-21.15 Uhr
Fortbildung

Prävention durch Selbstfürsorge: MeTime – Digitaler Kurs

FamilienForum Köln

Kleine Auszeiten vom Alltag sind unglaublich wichtig. In dem Alltag einer Kindertagespflegeperson ist Langeweile ein Fremdwort. Jeder Tag ist vollgepackt mit Aktivitäten und so manchen Überforderungssituationen. Neben den Tageskindern hat man auch die eigene Familie und so verliert man zwischen Arbeit und Freizeit nicht selten die eigenen Erholungsphasen aus den Augen. An diesem Abend lernen Sie Methoden kennen, wie Sie sich ohne großen Aufwand auch in stressigen Zeiten kleine Ruheinseln in den Alltag integrieren können und letztlich so in herausfordernden Situationen gelassen bleiben und souverän handeln können.

Referent/in: Frau Anja Radermacher
Gebühr: 32,00 € (Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.)
Kursnummer: 2342690068

Ort der Veranstaltung
Online

Anmeldung & Weitere Informationen

bitte online hier

08.11.2023 | 18.15 Uhr
Fortbildung

Prävention durch Selbstfürsorge: MeTime

Kleine Auszeiten vom Alltag sind unglaublich wichtig. In dem Alltag einer Kindertagespflegeperson ist Langeweile ein Fremdwort. Jeder Tag ist vollgepackt mit Aktivitäten und so manchen Überforderungssituationen. Neben den Tageskindern hat man auch die eigene Familie und so verliert man zwischen Arbeit und Freizeit nicht selten die eigenen Erholungsphasen aus den Augen. An diesem Abend lernen Sie Methoden kennen, wie Sie sich ohne großen Aufwand auch in stressigen Zeiten kleine Ruheinseln in den Alltag integrieren können und letztlich so in herausfordernden Situationen gelassen bleiben und souverän handeln können.

Referent/in: Anja Radermacher
Gebühr. 32,00 €

Zusatzinformation: Die Kosten der Teilnahme werden unter Vorbehalt für Kölner Kindertagespflegepersonen durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln getragen.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichterscheinen und ohne fristgerechte Absage zum Kurs, die Kursgebühr eingezogen wird. Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn Sie im nächsten Schritt Ihre Bankdaten mitteilen.

Kursnummer 2342690068
Weitere Fortbildungen des FamilienForums Köln finden Sie hier

Ort der Veranstaltung
FamilienForum Köln Deutz Mülheim
An St. Urban 2
51063 Köln

Seite 3 von 4